Peperoni

P - Power
E - Engagement
P - Partizipation
E - Empathie
R - Rituale
O - Originalität
N - Neugier
I  - Ideen

In der Gruppe Peperoni werden acht Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren von sozial- und schulpädagogischen Fachkräften gemeinsam betreut. Die Kinder kommen mit verschiedenen familiären, emotionalen und sozialen Belastungen zu uns.

Ziele

  • Unterstützung bei der Entwicklung persönlicher emotionaler und sozialer Kompetenzen
  • Vermittlung von positiven Erfahrungen und gezielte Förderung der individuellen Stärken der Kinder
  • den Kindern Zeit und Raum zur individuellen Entwicklung geben
  • Entlastung
  • Bewegungsfreude vermitteln (Waldtag , Naturpädagogik)
  • enge Zusammenarbeit mit den Eltern

Arbeitsweisen

Schule und Tagesgruppe sind sehr eng miteinander verzahnt und arbeiten zusammen nach gemeinsam entwickelten und sich ergänzenden individuellen Betreuungskonzepten. Unterricht wird den Fähigkeiten und Bedürfnissen der Kinder entsprechend gestaltet.
Wir bieten einen strukturierten Alltag, in dem Rituale wiederkehrende und verlässliche Bezugspunkte bilden. Wir bieten unseren Kindern einen sicheren Ort, an dem ihre Rechte gewahrt werden und sie sich angenommen und geschützt fühlen können. Aspekte aus der systemischen Pädagogik und der Traumapädagogik fließen in unsere tägliche Arbeit mit ein. Wir ermutigen die Kinder, ihren Fähigkeiten und ihrem Entwicklungspotential zu vertrauen und freuen uns mit ihnen über jeden Erfolg.
Wir achten auf freundliche, gepflegte und kindgerecht gestaltete Räume, in denen man lernen, spielen und auch mal toben darf. Eine ausgewogene Ernährung ist uns wichtig. Bei Planung und Zubereitung der Mahlzeiten beziehen wir die Kinder mit ein.
Die Atmosphäre auf der Gruppe ist herzlich, respektvoll und von Freude geprägt.

boris logo

Back to top